Firmung 2020

Durch den Heiligen Geist gestärkt Verantwortung für sich und andere übernehmen

Bild: Sarah Frank, In: Pfarrbriefservice.de

Die Firmung wird neben der Taufe und der Erstkommunion als „Initiationssakrament“ bezeichnet. Das bedeutet, dass man mit allen drei Sakramenten immer weiter in die christliche Glaubensgemeinschaft hineingeführt wird. Die Taufe ist dabei so etwas wie das Eingangstor in die Beziehung des Menschen mit Gott. Die Eucharistie wird häufig als die Wegzehrung verstanden, die einen Christen in vielen Momenten seines Lebens immer wieder eng mit Gott in Verbindung setzt. Die Firmung ist ein einmaliges Sakrament, welches den Firmling in einer besonderen Weise mit dem Heiligen Geist beschenkt und ihn noch enger mit dem Glauben und der Kirche verbindet. In der Firmung erhalten die Firmlinge den Auftrag, auch öffentlich von ihrem Glauben zu berichten und sich immer wieder mit ihm auseinanderzusetzen. Somit soll die Firmung den Glauben der Jugendlichen stärken, zugleich erhalten sie aber auch die Aufgabe, ihren Glauben auch öffentlich zu leben und zu bekennen.

Firmvorbereitung

Wir haben uns für das Firmalter von 14 Jahren entschieden, damit sich die Jugendlichen selber bewusst für die Firmung entscheiden können. In der Vorbereitung ist es uns ein Anliegen, dass die Jugendlichen Ihre Begabungen und Fähigkeiten entdecken.

Durch den Heiligen Geist erhalten wir bei der Firmung die Gaben des Geistes, die uns zu einer lebendigen Beziehung mit Gott befähigen. Der Heilige Geist stärkt uns und ist ein Mutmacher fürs Leben. Gott in mir und im anderen, in der Gemeinschaft zu erleben, das ist unser Wunsch und Anliegen.

Termine

Pflichttermine für alle Firmbewerber

1. Auftaktveranstaltung im Pfarrheim Rehrosbach

Freitag, 22. November 2019, 16.00 bis 20.00 Uhr (mit gemeinsamem Abendessen)

2. Firmlingstag im Pfarrheim Rehrosbach

Samstag, 23. Mai 2020 nachmittags

3. Beichte und Gespräch sowie endgültige Anmeldung zum Empfang des Firmsakramentes

Freitag, 19.06. von 15.30 – 17.00 Uhr oder
Samstag, 20.06. von 15.30 – 16.15 Uhr
In der Pfarrkirche in Ottmaring; es stehen mehrere Priester zur Verfügung.

4. Probe für den Firmgottesdienst in der Pfarrkirche Ottmaring

Termin wird noch festgelegt –  in der Kirche in Ottmaring

5. Firmgottesdienst in der Pfarrkirche Ottmaring

Termin wird noch festgelegt  – in der St. Michael Ottmaring

6. Dankfest mit Gottesdienst

Termin wird noch festgelegt – in der Kirche und Pfarrheim Rehrosbach

Jugendgottesdienste

13. Oktober 2019, 18.30 Uhr im Begnungszentrum Ottmaring

10. November 2019, 18.30 Uhr im Begnungszentrum Ottmaring

8. Dezember 2019, 18.30 Uhr im Begnungszentrum Ottmaring

19. Januar 2020, 18.30 Uhr im Begnungszentrum Ottmaring

16. Februar 2020, 18.30 Uhr im Begnungszentrum Ottmaring

15. März 2020, 18.30 Uhr im Begnungszentrum Ottmaring

17. Mai 2020, 18.30 Uhr im Begnungszentrum Ottmaring

Freiwillige Angebote

Firmwochenende

27. bis 29. März 2020 in Oberwittelsbach (Selbstversorger-Haus)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte schnell anmelden.

Kosten: etwa 45 Euro (Übernachung mit Verpflegung)

„Kirchennacht“ im Pfarrheim in Paar

Freitag, 31. Januar 2020, 19.00 Uhr bis nach Mitternacht

Wie Du Dich anmelden kannst, teilen wir Dir nach Deiner Anmeldung zur Firmvorbereitung in einem Brief mit!

Gemeindegottesdienste

Neben einem christlichen Leben im Alltag ist das Mitfeiern der Gottesdienste wesentlicher Teil des Lebens eines Christen. Alle Firmbewerber sind deshalb herzlich zur Mitfeier der Gottesdienste in ihrer Gemeinde und in der Pfarreiengemeinschaft eingeladen. Das gilt in besonderer Weise für die sonntägliche Eucharistiefeier und die Gottesdienste in der Advents- und Weihnachtszeit sowie in der Fasten- und Osterzeit.

Die Termine der Gottesdienste findest du im Gottesdienstanzeiger, in der Zeitung sowie hier auf unserer Internetseite.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro telefonisch unter 0821/602183 oder per Mail an pg.ottmaring@bistum-augsburg.de.